Liebe Gäste,

auf unseren Veranstaltungen fertigen wir Fotos und Videos an. Wenn Ihr nicht auf den Aufnahmen erscheinen möchtet, könnt Ihr dies jederzeit vor Ort gegenüber den Fotograf*innen und Videofilmer*innen deutlich machen. Wir können allerdings nicht immer ausschließen, dass Ihr auf Aufnahmen größerer Menschenansammlungen abgebildet werdet.


ZWECK DER VERARBEITUNG UND  RECHTSGRUNDLAGEN


Die Anfertigung und Verarbeitung der Aufnahmen dient der Dokumentation der Veranstaltung, unserer Öffentlichkeitsarbeit und der Erfüllung unserer Verpflichtungen gegenüber unseren öffentlichen Förderern. Sie ist daher zur Wahrung unserer überwiegend berechtigten Interessen sowie zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung sind insoweit entsprechend Art. 6 Abs. 1 Hs. 1 lit. f) und lit. c) der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Die Aufnahmen können zu den oben genannten Zwecken sowohl auf unserer Website sowie auf unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter, Instagram und YouTube) veröffentlicht werden. Die Aufnahmen können ferner an unsere öffentlichen Förderer weitergegeben werden, falls diese im Rahmen des Nachweises über die Verwendung der Fördergelder benötigt werden.

WIDERRUFSRECHT

Ihr könnt jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Aufnahmen einlegen (Art.21 DSGVO). Nutzt hierfür bitte die nachfolgend genannten Kontaktdaten. Im Falle Eures Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder euch unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

VERANTWORTLICHE STELLE
 

STADTTHEATER INGOLSTADT

STRAßE | Schlosslände 1

PLZ | 85049 Ingolstadt

PRESSESTELLE | +49 (0)841 305 47226 ...>

E-MAIL | suedwind@ingolstadt.de ...>

Datenschutzhinweise

PROTOKOLLIERUNG


Bei jedem Zugriff auf die Web-Sites der Stadt Ingolstadt werden für Zwecke der Datensicherheit die relevanten Zugriffsdaten gespeichert.
Diese Protokolldatensätze beinhalten unter anderem:


»Client Hostnamen
»Benutzernamen (nur bei passwortgeschützten Bereichen)
»Datum und Zeit
»den Header des http-Protokolls
»den an den Client übermittelten http Status Code

»Dateigröße des vom Client aufgerufenen Dokuments


Die gespeicherten Daten werden zum einen zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Web-Server verwendet. Zum anderen werden die Daten für statistische Zwecke ausgewertet.


DATENERHEBUNG UND SPEICHERUNG


Wir verwenden Eure persönlichen Daten nur, um Euch den Zugang zu unseren registrierungs- bzw. kostenpflichtigen Diensten zu ermöglichen oder Dienstleistungen zu erbringen und abzurechnen. Eure persönlichen Daten werden also ausschließlich dem erforderlichen Umfang gemäß abgefragt, verarbeitet, genutzt und auf einem Server der Stadt Ingolstadt gespeichert. Die Stadt Ingolstadt wird zu keinem Zeitpunkt und ohne Euer ausdrückliches Einverständnis Eure persönlichen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn, die Stadt Ingolstadt ist dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet.


SOCIAL MEDIA UND SOCIAL PLUGINS


Aufgrund der datenschutzrechtlichen Bedenklichkeit setzt die Stadt Ingolstadt auf ihren Seiten keine Social-Plugins, wie z. B. den Facebook Like-Button, ein. Beim Besuch einer Seite des Stadtportals werden damit keine Daten an Social Media Anbieter übertragen. Verbindungen zu Social-Media-Anbietern werden nur per einfachem Link auf die jeweilige Webseite, wie etwa die Fanseite www.facebook.com/StadttheaterIN angeboten.


Die Nutzung des Like-Buttons oder entsprechender Funktionen auf den verlinkten Webseiten ist möglich. Hierbei sollten die Datenschutzhinweise und die Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des jeweiligen Social-Media-Anbieters beachtet werden.

VERWENDUNG VON COOKIES

Cookies finden bei der Stadt Ingolstadt Anwendung. Cookies sind kleine Textdateien, um regelmäßig wiederkehrende Besucher auf Online-Angeboten zu identifizieren. Mit Hilfe dieser Cookies kann man analysieren, wie unsere Websites genutzt werden. Die Inhalte einzelner Sites können somit optimiert und auf die Bedürfnisse unserer Nutzer abgestimmt werden. In keinem Fall werden jedoch personenbezogene Daten generiert, weitergegeben oder eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten hergestellt. Wenn Ihr die Vorteile der Cookies nicht für sich beanspruchen wollt, können diese sehr einfach auf Eurem Browser deaktiviert werden. Beachtet Sie in diesem Fall die Einstellungsmöglichkeiten Eures Browsers.
 

Folgende Cookies werden verwendet:

Unbedingt erforderliche Cookies: Diese Cookies werden für grundlegende Funktionen wie Sicherheit, Identitätsprüfung und Netzwerkmanagement benötigt. Sie können daher nicht deaktiviert werden.

Cookies für Marketingzwecke: Cookies für Marketingzwecke werden verwendet, um die Effektivität von Werbung zu messen, Interessen von Besuchern zu erfassen und Werbeanzeigen an deren persönliche Bedürfnisse anzupassen.

Funktionale Cookies: Funktionale Cookies werden verwendet, um bereits getätigte Angaben zu speichern und darauf basierend verbesserte und personalisierte Funktionen anzubieten.

Analytics-Cookies: Funktionale Cookies werden verwendet, damit wir verstehen, wie unsere Website genutzt wird, um Fehler zu entdecken und die Funktionalität der Website zu verbessern.

Datenschutzerklärung - Data Privacy Statement gemäß Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) subject to the regulations of the General Data Protection Regulation (GDPR)

Name und Anschrift der für die Verarbeitung Verantwortlichen
(Art. 13 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO)


Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung,
sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die:

 

Stadt Ingolstadt

Rathausplatz 4

85049 Ingolstadt

Tel.: 0841 | 305-0

stadtverwaltung@ingolstadt.de ...>


Kontaktdaten des behördlichen Datenschutzbeauftragten
(Art. 13 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO)


Datenschutzbeauftragter Stadt Ingolstadt:

Stadt Ingolstadt
Rathausplatz 4

85049 Ingolstadt

datenschutz@ingolstadt.de ...>


RECHTSGRUNDLAGE VON DATENVERARBEITUNGSVORGÄNGE


Hat die Stadt Ingolstadt von Euch für einen bestimmten Verarbeitungszweck eine Einwilligung eingeholt, so dient Art. 6 Abs.1 Buchstabe a DSGVO als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge.


 

Beruht die Datenverarbeitung auf einer rechtlichen Verpflichtung, der die für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, so dient Art. 6 Abs.1 Buchstabe c) DSGVO als Rechtsgrundlage. Sind lebenswichtige Interessen berührt, ist Art. 6 Abs.1 Buchstabe d) einschlägig.

 


Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betreffende Person ist, erforderlich, so beruht die Verarbeitung auf Art. 6 Abs.1 Buchstabe b DSGVO. Dies gilt ebenso für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen notwendig sind.


 

Ist die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen der Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich – und handelt es sich nicht um eine von ihr in Erfüllung ihrer Aufgabe als Behörde vorgenommene Verarbeitung – so ist Art. 6 Abs.1 Buchstabe b DSGVO einschlägig. Dies gilt nicht, wenn die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheit der betroffenen Personen, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.


E-MAIL-SICHERHEIT


Bei Sendung einer E-Mail an die Stadt Ingolstadt wird die E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit der Absenderin bzw. dem Absender verwendet. Wir weisen darauf hin, dass E-Mails auf dem Übertragungsweg unbefugt und unbemerkt mitgelesen oder verändert werden können.


Wir können in der Regel auch Eure Identität nicht überprüfen und wissen nicht, wer sich hinter einer E-Mail-Adresse verbirgt. Eine rechtssichere Kommunikation durch einfache E-Mail ist daher nicht gewährleistet. Wir setzen - wie viele E-Mail-Anbieter - Filter gegen unerwünschte Werbung („SPAM-Filter“) ein, die in seltenen Fällen auch normale E-Mails fälschlicherweise automatisch als unerwünschte Werbung einordnen und löschen.


ROUTINEMÄßIGE LÖSCHUNG UND SPERRUNG
PERSONENBEZOGENER DATEN


Die für die Verarbeitung Verantwortliche verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des jeweiligen Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welcher die für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde.


Eure Rechte

​AUSKUNFT

Ihr habt im Rahmen geltenden Rechts uns gegenüber ein Auskunftsrecht über die Euch betreffenden personenbezogenen Daten.


BERICHTIGUNG

Ihr könnt von uns verlangen, Eure Daten zu berichtigen, wenn sie unrichtig sind.


VERVOLLSTÄNDIGUNG

Ihr könnt von uns verlangen, Eure Daten zu vervollständigen, wenn sie unvollständig sind.


LÖSCHUNG

Ihr könnt von uns verlangen, Eure Daten zu löschen, wenn wir sie nicht mehr benötigen. Dies könnte insbesondere dann der Fall sein, wenn Ihr einen bei der Stadt Ingolstadt gestellten Antrag zurücknehmen oder der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. („Recht auf Vergessen werden“)


EINSCHRÄNKUNGEN

Ihr könnt von uns verlangen die Verarbeitung Eurer Daten einzuschränken. Das könnt Ihr insbesondere dann tun, wenn Ihr verlangt habt, Eure Daten zu berichtigen und noch nicht geklärt ist, ob die Daten tatsächlich unrichtig sind.


WIDERRUF

Ihr könnt Eure Einwilligung in die Verarbeitung Eurer Daten jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.


BESCHWERDE

Ihr könnt Euch über uns beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz beschweren. Für den Verantwortlichen ist die Aufsichtsbehörde der Bayerische Landesbeauftragte für den Datenschutz (BayLfD).